Video-Editor, mit dem ich meine eigenen Effekte von Grund auf programmieren kann?


3

Ich bin der Typ, der es liebt, Schönheit aus Code zu erzeugen - ich experimentiere meistens mit Shader.

Bis heute habe ich das nur aus Gründen der Spiele getan, aber mir kam die Idee, dass ich mit handgeschriebener Nachbearbeitung ein Filmmaterial dekorieren könnte.

Gibt es eine Software, mit der ich abgesehen von den grundlegenden Videobearbeitungsaufgaben meinen eigenen Effekt vollständig von Grund auf neu codieren kann (dh später anwenden) kann, dh, dass ich jeden Eingangsrahmen Pixel für Pixel manipulieren kann?Entweder in irgendeiner Shader-Sprache oder vielleicht CUDA oder sogar C++?

3

Ich openFrameworks der Abstimmung für die Verarbeitung zu, aber wenn C++ mehr Ihr Ding als Java ist, können Sie auch openFrameworks .Es ermöglicht eine prozessorintensivere Berechnung und eignet sich daher gut für die Echtzeitsynthese und -manipulation von Video.

Ein anderes Tool, das es sich lohnt, NodeBox zu können, ist NodeBox .Es ermöglicht die Codierung, aber es wird alles in eine knotenbasierte GUI eingeschlossen, um das langweilige Zeug zu vereinfachen.

Final Cut Pro ≤ 7 hatte früher eine eingebaute Sprache mit der Bezeichnung fxcript (basierend auf c, aber seltsam und fehlerhaft), mit der Sie auf fxcript auf den Videostream zugreifen und nahtlos in den Editor integriert werden können.Ich habe ein paar Plugins für das back in the day , aber ich habe nach dem ersten FCPX-Fiasko das Schiff gesprungen, sodass ich die neue Sprache für visuelle Effekte FXPlug nicht kommentieren kann.Ich glaube, es ist ziemlich mächtig und nutzt OpenGL wie die Verarbeitung für das schwere Heben.


1

Vielleicht möchten Sie mit FFmpeg - es scheint das Werkzeug zu sein, nach dem Sie suchen.Adobe After Effects erlaubt custom scripting , aber nicht annähernd in dem Umfang, in dem Sie suchen.

  0

Wenn Sie nicht mit dem SDK Plugins für AE schreiben, erhalten Sie keinen pixelweisen Zugriff auf das Bild. 06 aug. 162016-08-06 12:54:17


2

Um Johns Antwort hinzuzufügen, besteht eine Möglichkeit mit FFmpeg darin, Ihre Filter hinzuzufügen (in C). Eine andere, modularere Möglichkeit besteht darin, ein Frei0r Plugin zu codieren, das dann mit verschiedenen Frei0r werden kann, unabhängig davon, ob FFmpeg MLT..etc

Frei0r ist eine minimalistische Plugin-API für Videoeffekte.Der Schwerpunkt liegt auf der Einfachheit einer API, die die am häufigsten verwendeten Videoeffekte in einfache Filter, Quellen und Mischer aufrundet, die über Parameter gesteuert werden können.Wir hoffen, dass diese einfachen Effekte auf diese Weise von vielen Anwendungen gemeinsam genutzt werden können, um eine Neuimplementierung durch verschiedene Projekte zu vermeiden.


3

Sie sollten Processing dot org überprüfen.


2

Als Alternative zu Processing können Sie, wenn Sie C# bevorzugen, Plugins für VVVV schreiben, indem Sie deren C# APIs .Wenn Sie es vorziehen, nur Pixel- und Vertex-Shader zu schreiben, die Sie auf Ihr Audio/Video anwenden können, they support that as well .